Wissenswertes

Wissenswertes

Was kann das „Faszien-Distorsions-Modell“ nach Typaldos bewirken?

Das FDM ist eine Behandlungsmethode unter Einbeziehung dreidimensionaler Spannungsmuster der Faszien (=Bindegewebe). Durch Fehlhaltungen, Verletzungen, virale Erkältungen, aber auch durch Bewegungsmangel kann sich das Fasziengewebe auf eine bis zu sechs typischen Formen verändern.

 

Wenn sich die Faszie verklebt oder verformt, entstehen Schmerzen, die sich unterschiedlich anfühlen und mit unterschiedlicher Schmerzgestik gezeigt werden. Bei dieser Verformung erkennt der erfahrene Therapeut, wie das Gewebe verändert ist und kann es mit einem gezielten Therapiemodell wieder zurückformen. Das Faszien-Distorsions-Modell erzielt dort sehr gute Ergebnisse.

 

Bei frischen (akuten) Verletzungen im Gewebe ist dieser Schmerz in einer dreidimensionalen Verformung gespeichert. Es reichen eine bis wenige Behandlungen aus, um ein rasches und gutes Ergebnis zu erlangen. Bei länger bestehenden Beschwerden sind diese chronisch verformt. Die Beschwerden sind z.B. durch längere Fehlhaltungen entstanden oder auch bei Verletzungen, die schon Jahre zurückliegen.

 

Wir behandlen diese durch langsam-schmelzende Manipulation tiefer Bindegewebsschichten, die mit starkem Druck gelöst werden. Das Ziel jeder Behandlungsmethode ist nicht die komplette Gesundung des Körpers, sondern die Schmerzaufhebung und somit eine deutliche Verbesserung der Lebensqualität und Beweglichkeit. Bei Nacken-, Rücken- oder Gelenkschmerzen oder auch Bewegungseinschränkungen merken die Patienten durch die FDM-Behandlung schnell eine deutliche Linderung.

 

Indikationen des FDM:

  • Schmerzen in der Halswirbelsäule (HWS)
  • Tennisellenbogen
  • Handwurzelbeschwerden
  • Schmerzen der Hand oder Fingerglieder, der Hüfte, des Knies oder Fußes
  • Schmerzzustände der Zehenglieder, etc.

 

Besonders wirksam ist diese Methode auch bei akuten Verletzungen wie Knöchelverstauchungen, Knieverletzungen, Prellungen, Zerrungen oder einem Hexenschuss sowie allen anderen Schmerzzuständen des Bewegungsapparates. Auch bei Kindern können Verletzungen oder Erkrankungen durch das FDM sehr genau diagnostiziert und rasch behandelt werden.

Jetzt Termin vereinbaren