Myofaszial Release

Zielgerichtete Faszientherapie, Faszienmanipulation, Faszienmassage

Myofaszial Release

Das Myofasziale Release ist aus dem Rolfing entstanden. Das Rolfing ist eine sanftere Behandlung und somit ein anderer Ansatz als das FDM. Bereits in den 70er Jahren revolutionierte dieses fasziale System die Therapiewelt. Dr. Robert Schleip ist ein direkter Schüler von Idar Rolf und später auch Lehrer des Rolfing‘s. Gerne behandeln wir Sie auch mit dieser Technik des Myofaszial Release (MFR), das Ergebnis setzt allerdings nicht so schnell ein wie beim FDM.

 

Die Schmerzursache liegt, genauso wie bei allen Faszien-Therapien, häufig im tieferen Fasziensystem durch Verklebungen, Verformungen oder auch Verdrehungen. Zwischen den Faszienschichten fließt zu wenig Flüssigkeit, wodurch die Gleitfähigkeit abnimmt. Dadurch wird auch der Stoffwechsel mit beeinträchtigt, was wiederum zu schmerzhaften Ausstrahlungen führen kann. Es entsteht eine Wechselwirkung zwischen dem zentralen Nervensystem, dem Nervensystem im Körper und der Extremitäten. Beim Myofasziale Release wird der ganze Körper einbezogen, um ihm zu neuer Vitalität und Balance zu verhelfen. Die Verschieblichkeit und Beweglichkeit des Bindegewebes wird verbessert und somit auch die Gelenke deblockiert und entlastet.

 

Wir suchen bei der Behandlung nach Verdrehungen und Unregelmäßigkeiten im betroffenen Gebiet sowie nach sichtbaren Verkürzungen von Bindegewebsveränderungen innerhalb des Fasziensystems.

Jetzt Termin vereinbaren